MOTORRADTOUREN REGION HUNSRÜCK

Motorradregion Hunsrück

Hunsrück: Wo tiefe Wälder und mittelalterliche Burgruinen grüßen. Das Mittelgebirge Hunsrück liegt idyllisch inmitten des Rheinischen Schiefergebirges in Rheinland-Pfalz zwischen den Flüssen Mosel, Rhein und Nahe. Höchste Erhebung ist der 816 m hohe Erbeskopf – Anziehungspunkt und Naherholungsort für viele Urlauber. Doch auch andere touristische Höhepunkte locken Besucher in das Mittelgebirge:


Ob die mittelalterliche Ritterburg Dhaun, die Keltensiedlung in Bundenbach, die Hunsrückbahn oder eines der vielen Museen - die Burgen, Schlösser, malerischen Ortschaften mit historischen Ortskernen (Herrstein, Kirchberg, Neukirch) und romantischen Landschaften ziehen viele in ihren Bann. Auch die weltberühmte historische Stadt Trier und die Weinlandschaften rund um Rhein und Mosel sind einen Besuch wert.
Bekannt wurde die Region außerdem durch die „Heimat“-Filmtriologie von Edgar Reitz, die auf fiktive, halb-dokumentarische Weise die Geschichte Hunsrücks – und damit auch Deutschlands – in Szene setzt. Musikfans aus ganz Europa zieht es außerdem zum jährlich stattfindenden „Lott-Festival“ (auch „Woodstock auf dem Hunsrück“ genannt) oder zum größten europäischen Festival elektronischer Musik, dem „Nature One“. Nicht zu vergessen ist auch das seit 2002 stattfindende Motorsportevent „Rallye Deutschland“ im Naturpark Saar-Hunsrück.


Da Zuschauen allein das Motorradfahrerherz zwar hüpfen, vor Freude aber nicht in die Luft springen lässt, bietet die Region Hunsrück zahlreiche Ausflugsangebote, abwechslungsreiche Touren und sehenswerte Landschaften für jeden Geschmack. Ob die 140 km lange Hunsrück-Höhenstraße (in diesem recht kurvenreichen Gebiet eine eher geradlinige Alternative), die Auffahrt auf den Erbeskopf (hier gibt es dann genügend Kurven) oder eine Fahrt an der Mosel bis nach Trier und weiter nach Hermeskeil (kleine, enge, sehr kurvige Straßen) - die Möglichkeiten sind schier unendlich. Gemütliche Gaststuben, Biker-Unterkünfte, Weinlokale und Ausflugsziele jeder Art säumen die waldreichen, hügeligen und verträumten Strecken und lassen keine Wünsche offen.


Der Hunsrück ist der perfekte Ausflugsort für Motorradfreunde, die das Besondere und Unberührte lieben.

Die schönsten Motorradtouren der Region Hunsrück von uns ausgewählt:

Gelbachtal-Wiedbachtal und was so noch dazwischenliegt ca. 450 km

Gelbachtal-Wiedbachtal und was so noch dazwischenliegt. und das ist jede Menge an Kurven, Sehenswertem und kulinarischen. viel Spass.


 (1)
 417 km  6631  2607
Koblenz, Montabaur und Gelbachtal

Bei dieser rund 1,5-stündigen Tour ist Koblenz der Start- und Braubach der Zielpunkt. Oberhalb von Frücht geht es kurvig weiter; zur Entspannung auch 5km über die B49, bis wir einschwenken in Richtung Nassau. Ausreichend Kurvenfahrt ist sicher, die Strecke führt bei unterschiedlichen Qualitäten des Straßenbelags meist durch waldreiches Terrain und ...


 (1)
 109 km  3953  1638
Koblenz-Dietz-Limburg

Geniale Tour, ausgehend von Lahnstein über Nassau, Dietz und Limburg. Höhepunkt kann, muss aber nicht das Gelbbachtal sein. Seit vielen Jahren hier ansässig - dennoch war die Tour eine (mir heute selbst bereitete) Überraschung, welche ausgewogen durch wunderschöne Landschaft führte, meist über kleine, gut ausgebaute und kurvenreiche Waldstrecken. ...


 (1)
 155 km  6519  2738
Kurventour ab Koblenz

Eine Motorradtour für Freunde von vielen Kurven. Diese Tour beginnt in Koblenz, und endet auch dort wieder. Der Verlauf der Tour führt in der Hauptsache durch den Rhein Lahn Kreis, sowie durch den Westerwaldkreis. Eine Landschaftlich schöne Strecke, in deren Verlauf auch das Gelbachtal und Teile des Wispertals mit eingebunden worden sind. Ich hoffe ...


 (1)
 256 km  6312  1923
 

TOURENSUCHE