Ducati Motorrad

 

Die Ducati Motor Holding S.p.A ist ein italienisches Unternehmen, dass heute im Bereich Motorradherstellung tätig ist. Der Ursprung des berühmten Unternehmens liegt in der Gründung der Scientifica Radiobrevetti Ducati im Jahre 1926 von Adriano und Marcello Ducati im italienischen Bologna, wo bis heute noch an Design, Konstruktion und Produktion festgehalten wird.

Die Unternehmensentwicklung von Ducati 

Wurden in den Anfängen nur Komponenten zur Fertigung von Radiogeräten hergestellt, erweiterte der Staat nach dem zweiten Weltkrieg die Produktion um Fahrradhilfsmotoren. Im Zuge der Entwicklung begann das Unternehmen dann ganze Fahrzeuge herzustellen. Im Jahr 1956 erfolgte dann eine konsequente Trennung zwischen der Elektroniksparte in Ducati Elettronica S.p.A und entsprechend Ducati Motorrad. Da das Unternehmen in den Jahren seine angestrebten Ziele nicht erreichen konnte, ging es 1983 eine Kooperation mit dem Zweiradhersteller Cagiva ein, welcher ebenfalls italienische Wurzeln hat und 1985 die Firma schließlich komplett übernahm. Als Cagiva 1996 selbst in Zahlungsschwierigkeiten geriet, wurde Ducati mit 51% an die Texas Pacific Group, ein amerikanisches Unternehmen, veräußert und zwei Jahre später ganz übernommen. Letztlich wurde die Firma im Jahr 2005 wiederum an die italienische Investindustrial Gesellschaft verkauft.

Technische Revolutionen und Kultmotorräder

Ducati 916

Das erste Kultmotorrad aus Bologna wurde 1955 unter dem Namen Gran Sport vorgestellt. Der Viertakter verfügte über eine oben liegende Nockenwelle und einen Königswellen-Antrieb. 1963 folgte der Vierzylinder Apollo mit einem 90°-V-Motor. Diese Maschine zeichnete sich durch ihre in Fahrtrichtung liegenden Zylinder aus, welche sich im Zeitverlauf zu einem Markenzeichen von Ducati Motorrad entwickelten. Eine weitere typische Ducati-Technik ist die Desmodromik. In diesem Zusammenhang handelt es sich um eine kontrolliert bewegte Ventilsteuerung beim Einsatz von Viertaktmotoren, welche bei der Vorstellung der Mark 3 D im Jahr 1969 ihre Weltpremiere feierte. 1970 kam die 750 GT heraus, mit einen V-Zweizylinder mit entsprechendem 90° Winkel, welches in Fachkreisen auch L-Twin genannt wurde. Mit dem Modell Pantah leitete das Unternehmen wiederum eine neue Ära ein, denn ab 1977 wurde die zuvor verwendete Königswelle von der Nockenwelle mit Zahnriemen abgelöst. Weitere kleine Revolutionen waren die Paso im Jahr 1986, deren Vergaser beide zwischen den Zylindern angeordnet waren, die 857 mit einem wassergekühlten Motor und die 916, welche 1994 neue Maßstäbe im Punkto Design setzte.

Der Erfolg auf der Rennstrecke und im Straßenverkehr

Ducati Motorrad ist nicht nur im Bereich der Straße ein erfolgreicher Hersteller. Auch im Rennsport gelang es dem Unternehmen sich einen entsprechenden Namen zu erarbeiten. Ob klassische Motorrad-Weltmeisterschaft oder Superbike, das Unternehmen kann sich seit Jahren oftmals gegen starke Konkurrenten erfolgreich durchsetzen und so gehört das Ducati Motorrad zu den Erfolgreichsten in der Motorradbranche.

 

ERSATZTEILE DUCATI

Ebay_de Ersatzteile-Markt
Nach Ersatzteile suchen 
 
 

Testberichte Ducati

Ducati 1199 Panigale
Italienisches, futuristisch...

Ich hatte vor kurzem das unglaubliche Vergnügen, einige Testfahrten mit dem ...

Ducati Monster 1200 S
Monstermäßig abgefahren

Mein Gott ist das Kind groß geworden. Diesen Satz haben wir wohl schon alle ...

Motorradnews Ducati

Ducati DIAVEL
Premiere auf der Mailänder ...

Nach einigen Spekulationen und noch mehr Erlkönig-Bildern hat das Warten fast ...

Multistrada 1200 S
Pikes Peak Special Edition

Ducati präsentiert die Multistrada 1200 S Pikes Peak Special Edition zur Feier ...

Motorräder Ducati von bikerszene.de Usern

Bella
Umbauten:

viel Carbon, leichte Marchesini-Räder, QD-Hardrock-Komplettanlage, Rizoma-Hebel, Rizomabehälter für Brems- und Kupplungsflüssigkeit

Ducati Monster S4 /u...
Das tolle an der Maschine:

Monster S4 Aussehen, Umbauten mit Antihopping Schaltanzeig und die Karre hat Dampf und ist zu Schade zu Verkaufen . Neu habe ich mir zugelegt eine Ducati Monster 1100 Evo.

Bella Macchina
Umbauten:

Termignoni Endtöpfe

Hypermotard
Das tolle an der Maschine:

Die Handlichkeit

Motorradfahrer Ducati

stelina77
Erlangen
julian1991
Velbert
Robert71
Weiteveen (NL)
Gixxi600
Hannover
marasina
Wuppertal
eamak1
Lahnau
ccb51172
Neckargerach
Linus279
Essen
 

SUCHE LEXIKON

 
 
 
 
 

BILDER DUCATI

Ducati Diavel Carb...
PICT0008
1000 DS, Mitzieher

VIDEOS DUCATI

Audi R8 V10 Plus v...
Ducati 1098 R
Ducati 848