Ducati Motorrad

 

Die Ducati Motor Holding S.p.A ist ein italienisches Unternehmen, dass heute im Bereich Motorradherstellung tätig ist. Der Ursprung des berühmten Unternehmens liegt in der Gründung der Scientifica Radiobrevetti Ducati im Jahre 1926 von Adriano und Marcello Ducati im italienischen Bologna, wo bis heute noch an Design, Konstruktion und Produktion festgehalten wird.

Die Unternehmensentwicklung von Ducati 

Wurden in den Anfängen nur Komponenten zur Fertigung von Radiogeräten hergestellt, erweiterte der Staat nach dem zweiten Weltkrieg die Produktion um Fahrradhilfsmotoren. Im Zuge der Entwicklung begann das Unternehmen dann ganze Fahrzeuge herzustellen. Im Jahr 1956 erfolgte dann eine konsequente Trennung zwischen der Elektroniksparte in Ducati Elettronica S.p.A und entsprechend Ducati Motorrad. Da das Unternehmen in den Jahren seine angestrebten Ziele nicht erreichen konnte, ging es 1983 eine Kooperation mit dem Zweiradhersteller Cagiva ein, welcher ebenfalls italienische Wurzeln hat und 1985 die Firma schließlich komplett übernahm. Als Cagiva 1996 selbst in Zahlungsschwierigkeiten geriet, wurde Ducati mit 51% an die Texas Pacific Group, ein amerikanisches Unternehmen, veräußert und zwei Jahre später ganz übernommen. Letztlich wurde die Firma im Jahr 2005 wiederum an die italienische Investindustrial Gesellschaft verkauft.

Technische Revolutionen und Kultmotorräder

Ducati 916

Das erste Kultmotorrad aus Bologna wurde 1955 unter dem Namen Gran Sport vorgestellt. Der Viertakter verfügte über eine oben liegende Nockenwelle und einen Königswellen-Antrieb. 1963 folgte der Vierzylinder Apollo mit einem 90°-V-Motor. Diese Maschine zeichnete sich durch ihre in Fahrtrichtung liegenden Zylinder aus, welche sich im Zeitverlauf zu einem Markenzeichen von Ducati Motorrad entwickelten. Eine weitere typische Ducati-Technik ist die Desmodromik. In diesem Zusammenhang handelt es sich um eine kontrolliert bewegte Ventilsteuerung beim Einsatz von Viertaktmotoren, welche bei der Vorstellung der Mark 3 D im Jahr 1969 ihre Weltpremiere feierte. 1970 kam die 750 GT heraus, mit einen V-Zweizylinder mit entsprechendem 90° Winkel, welches in Fachkreisen auch L-Twin genannt wurde. Mit dem Modell Pantah leitete das Unternehmen wiederum eine neue Ära ein, denn ab 1977 wurde die zuvor verwendete Königswelle von der Nockenwelle mit Zahnriemen abgelöst. Weitere kleine Revolutionen waren die Paso im Jahr 1986, deren Vergaser beide zwischen den Zylindern angeordnet waren, die 857 mit einem wassergekühlten Motor und die 916, welche 1994 neue Maßstäbe im Punkto Design setzte.

Der Erfolg auf der Rennstrecke und im Straßenverkehr

Ducati Motorrad ist nicht nur im Bereich der Straße ein erfolgreicher Hersteller. Auch im Rennsport gelang es dem Unternehmen sich einen entsprechenden Namen zu erarbeiten. Ob klassische Motorrad-Weltmeisterschaft oder Superbike, das Unternehmen kann sich seit Jahren oftmals gegen starke Konkurrenten erfolgreich durchsetzen und so gehört das Ducati Motorrad zu den Erfolgreichsten in der Motorradbranche.

 

ERSATZTEILE DUCATI

Ebay_de Ersatzteile-Markt
Nach Ersatzteile suchen 
 
 

Testberichte Ducati

Ducati Monster 1200 S
Monstermäßig abgefahren

Mein Gott ist das Kind groß geworden. Diesen Satz haben wir wohl schon alle ...

Ducati Hyperstrada
Gemäßigte Zweirad-Avantgarde

Ducati verpflanzt seine puristische Hypermotard-Idee in den Touring-Sektor – die ...

Motorradnews Ducati

Fotoshow Ducati Multistrada...
Die ersten Bilder der Neuen

Die Multistrada hat die Gemeinde bis dato geteilt. Die einen liebten sie, die ...

300. Superbike WM-Sieg für ...
Vorsprung ausgebaut!

Carlos Checa (Althea Racing Ducati) hat in Silverstone für Ducati Geschichte ...

Motorräder Ducati von bikerszene.de Usern

Ducati Monster
Das tolle an der Maschine:

Alles

" il rombo &quo...
Das tolle an der Maschine:

Toller Ton, sehr wendig, ein wenig schwer zu fahren da Schalt und Bremspedal vertauscht

Duc 888 S1
Das tolle an der Maschine:

Macht sooo schön BumBum und fährt sich einfach herrlich ruppig ;o))

Rasselkupplung
Das tolle an der Maschine:

Man ist ständig damit beschäftigt irgendwie das Vorderrad am Boden zu halten

Motorradfahrer Ducati

HighwaytoH
Koblenz
der.aus.sa
Nassenfels
julian1991
Velbert
andreaduc
lenzing
Gorgi
Gusenburg
Kurvenjaeg
Olfen
Dolo-Zeti
San Candido
ducaction
Herzberg
 

SUCHE LEXIKON

 
 
 
 
 

BILDER DUCATI

Ducati Diavel Carb...
800 SS, frontal
7962dfe4741bc96f80...

VIDEOS DUCATI

Ducati 848
Ducati 848 Evo